CO2RE Intima – Vaginale Lasertherapien

Vaginalstraffung & Verjüngung + Inkontinenz-Therapie + Lichen sclerosus + Ästhetische Anliegen + Schmerztherapie

Lasertherapeutin und Gynäkologin Dr. med. Elnaz Haji Loueian

CO2RE Intima ist eine nicht-chirurgische Laserbehandlung für den weiblichen Intimbereich. Das Nachlassen der vaginalen Spannung kann eine Folge des natürlichen Geburtsvorgangs sein oder im Rahmen des normalen Alterungsprozesses auftreten. Dabei verändert sich die Scheidenwand mit ihren Kollagenfasern und verliert an Elastizität. Die Folgen können für die Betroffenen sehr belastend sein und reichen von Stress-Harninkontinenz über Schwerzen und Juckreiz bis hin zu sexueller Dysfunktion. Auch schlecht verheilte Geburtsverletzungen oder -narben führen häufig zu Beschwerden. Darüber hinaus kann ein verringerter Östrogenspiegel in der Menopause oder infolge einer Krebstherapie zu vaginaler Trockenheit führen. All diese Symptome beeinflussen das Selbstbewusstsein, die Sexualität und damit die Lebensqualität der Betroffenen in erheblichem Maße.

Mit der neuseten CO2 Lasertechnologie sind diese Indikationen heute sehr gut behandelbar – ambulant und ohne Skalpel, schnell und schmerzarm.

N

Linderung von Beschwerden nach der Entbindung und durch das Altern

N

Wiederherstellung von Tonus, Flexibilität und Form der Vagina

N

Behandlung von Trockenheit, Juckreiz und Schmerzen

N

Behandlung von Pigmentierungsstörungen

N

Behandlung beginnender Stress-Harninkontinenz

N

Behandlung von Lichen sclerosus Erkrankungen

N

Behandlung von Narben und Geburtsnarben sowie Dammverletzungen

N

Sicheres, schnelles und ambulantes Verfahren

N

Leichte bis keine Schmerzen, nicht-operativ

Wirkungsweise

Bei der Behandlung wird eine milde Laserenergie an die Scheidenwand abgegeben, die eine Heilungsreaktion stimuliert und den Feuchtigkeitsspiegel im Scheidenkanal verbessert. Dadurch werden Gewebefasern wieder flexibel und straffer. Das Verfahren erzielt unmittelbare und lang anhaltende Ergebnisse und ist eine durch klinische Studien nachgewiesene, schmerzlose und effektive Therapie.

Hinweise

-30Behandlung findet nach eingehender Beratung und einer gynäkologischen Untersuchung durch eine Fachärztin statt. Eine Laserschutzbrille oder ein Augenschild schützt die Augen vor dem Laserlicht. Behandelt wird zumeist der äußere und innere Vaginalbereich. Die Behandlung des inneren Teils der Vagina ist schmerzfrei, bei der Behandlung des Scheideneingangs und der Schamlippen ist nur ein leichtes Brennen zu spüren. Eine Sitzung dauert je nach Umfang ca. 10 – 30 Minuten.

Anzahl Behandlungen & ERgebnisse

In der Regel werden drei Einzelbehandlungen im Abstand von ca. 4 Wochen durchgeführt. Jede Behandlung selbst dauert etwa 10 Minuten. Sie erhalten bei uns einen für Sie optimierten Behandlungsplan entsprechend Ihrer Beschwerden und Wünsche. Zur Aufrechterhaltung der Symptomlinderung wird eine Anschlussbehandlung alle ein bis zwei Jahre empfohlen.

In den meisten Fällen ist mit einer unmittelbaren Linderung der Beschwerden zu rechnen. Bei nahezu allen Patientinnen kam es schon nach der ersten Behandlung zu einer Verbesserung.

Kostenfreie Beratung

Haben Sie ein Anliegen oder wünschen Sie Beratung zu LaserÄsthetik? Unsere Laserspezialisten beraten Sie gern bei Ihren individuellen Anliegen. Beratungen sind bei uns selbstverständlich kostenfrei.

Tel. (030) 8900 9109

info@laseraesthetik-berlin.de

Termin anfragen

Kostenfreie Beratung & Termine

Tel. (030) 8900 9109